Gute Pflege braucht genügend Personal

Seit der Einführung der neuen Spitalfinanzierung prägen Spar- und Abbauprogramme den Spitalalltag. Die Folgen sind verheerend und treten immer deutlicher zutage:

  • Personalschlüssel werden eingefroren oder reduziert, abwesende KollegInnen (Krankheit/Unfall, Mutterschaft) nicht ersetzt. Die prekären Arbeitsverhältnisse nehmen zu.
  • Angriffe auf Gesamtarbeitsverträge (GAV)
  • Einfrieren der Löhne und Senkung der Stufenanstiege
  • Umverteilung der knappen Mittel: Für Kader und gefragte Fachkräfte werden Löhne und Bedingungen auf dem Buckel des «Fussvolks» immer besser.

Der VPOD sagt Stopp

Diese für das Personal und die PatientInnen gleichermassen bedenkliche Entwicklung muss gestoppt werden. Der Schweizerische Verband des Personals öffentlicher Dienste VPOD ruft deshalb am 3. November 2016 zu einem nationalen Aktionstag auf. Damit setzt er ein deutliches Zeichen für faire Arbeitsbedingungen und Löhne in den Schweizer Spitälern. Gute Pflege braucht genug und gesundes Personal!

» Mehr Hintergrundinformationen findest du auf unserer Gewerkschaftsseite.

Mitmachen

Du arbeitest in einem Spital? Unterstütze uns am nationalen Aktionstag vom 3. November 2016!

Sage es deinen Kolleg*Innen

Verteile Flyer und beteilige dich an Aktionen
VPOD vor Ort kontaktieren

Trage diesen Badge

Setze ein Zeichen für bessere Arbeitsbedingungen
Badges bestellen

Gestresst? Teste dich selbst!

Finde heraus, wie sehr dich deine Arbeit belastet
Stresstest machen

Gute Pflege statt Profite

Unterschreibe die Petition für bessere Arbeitsbedingungen!
Petition unterschreiben

Aktionen in deiner Umgebung!

Deutschschweiz

Dienstag, 1. November 2016

Winterthur, Kantonsspital Winterthur KSW
06.30 - 08.00 Uhr: Verteilaktion

Mittwoch, 2. November 2016

Zürich, Universitätsspital USZ
06.30 - 08.00 Uhr: Verteilaktion

Donnerstag, 3. November 2016

Aarau, Kantonsspital Aarau KSA
12.00 - 12.45 Uhr, Hörsaal, Haus 1: «Spitäler im Wettbewerb: wer gewinnt und wer verliert.» Mit der Gesundheitsökonomin Anna Sax und SP-Grossrat Jürg Knuchel.

Basel, Felix Platter Spital FPS
6.30 - 8.30 Uhr: Mineralwasseraktion inkl. Einladung zur Abendveranstaltung im USB

Basel, Universitätsspital Basel USB
11.30 - 13.00 Uhr: Verteilaktion im Spitalgarten
16.30 Uhr, Hörsaal Pathologie: Referat der Gesundheitsökonomin Anna Sax zum Thema Privatisierung mit anschliessender Diskussion.
17.15 Uhr, Hörsaal Pathologie: Vorstellen der Forderungen für gutes Arbeiten. Beschlüsse.

Bern, Burgerspittel/GenerationenHaus, Bubenbergsaal 2
19.00 Uhr: «DRG abschaffen?» Öffentliche Diskussion zur Entwicklung in den Spitälern seit der Einführung der neuen Spitalfinanzierung.

Chur, Kantonsspital Chur
Verteilaktion

Einsiedeln, Spital Einsiedeln
07.00 - 8.30 Uhr: Verteilaktion

Herisau, Psychiatrisches Zentrum Appenzell Ausserrhoden PZA
11.00 - 13.00 Uhr: Verteilaktion

Luzern, Kantonsspital Luzern LUKS
06.00 - 08.00 Uhr: Unterschriftensammlung für die Petition «Gute Pflege statt Profite» und Lancierung einer breiten Zufriedenheitsumfrage in den Spitälern

St. Gallen, Kantonsspital St. Gallen KSSG
06.30 - 08.00 Uhr: Verteilaktion

Schaffhausen, Kantonsspital und Psychiatrie Schaffhausen
11.00 - 14.00 Uhr: Verteilaktion

Uster, Spital Uster
06.30 - 08.00 Uhr: Verteilaktion

Wil, Klinik Wil (Psychiatrie)
12.00 - 13.30 Uhr: Verteilaktion

Winterthur, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich, ZAG
11.00 - 13.15 Uhr: Verteilaktion

Zürich, Careum Bildungszentrum
07.30 - 10.15 Uhr: Verteilaktion

Zürich, Universitätsspital Zürich USZ
11.00 - 14.00 Uhr: Unterschriftensammlung für die Petition «Gute Pflege statt Profite»

WESTSCHWEIZ

Montag, 31. Oktober

Couvet, Hôpital Neuchâtelois HNE
11.00 - 13.30 Uhr: Infostand in der Cafeteria

Dienstag, 1. November

Landeyeux, Hôpital Neuchâtelois HNE
11.00 - 13.30 Uhr: Infostand in der Cafeteria

Mittwoch, 2. November

Le Locle, Hôpital Neuchâtelois HNE
11.00 - 13.30 Uhr: Infostand in der Cafeteria

Donnerstag, 3. November 2016

Delément, Hôpital du Jura H-JU
08.30 - 11.30 Uhr: Präsenz mit Kaffee-Gipfeli-Aktion

Genf, Universitätsspital Genf HUG
12.00 - 14.00 Uhr: Versammlung und Verteilaktion an allen Standorten

Lausanne, Universitätsspital Waadt CHUV
06.30 - 08.00 Uhr: Kaffee- und Gipfeli-Aktion
08.15 - 12.00 Uhr: Infostand Auditorium. Beratung mit Kaffee. Austausch über Arbeitssituation.
12.00 - 13.00 Uhr: Personalversammlung, Kontakt mit dem Personal in anderen Spitälern.
13.00 - 16.00 Uhr: Herstellung Transparente und anderes Demomaterial.
Ab 16.00 Uhr: Versammlung des Personals bei Glühwein und Biskuits.
17.30 Uhr: Demonstration (in Arbeitskleidung) aller Spitalangestellten im Kanton Waadt

Fribourg, Hôpital Fribourgeois HFR
06.30 - 8.00 Uhr: Verteilaktion. Auch an den Standorten Riaz, Billens und Meyriez
Ab 8.30 Uhr: Infostand
Ab 11.30 Uhr: Aktion
14.00 – 17.00 Uhr: Präsenz VPOD am Standort Riaz


La Chaux-de-Fonds, Hôpital Neuchâtelois HNE
11.00 - 13.30 Uhr: Infostand in der Cafeteria

Neuchâtel, Château de Neuchâtel
18.00 Uhr: Kundgebung

Neuchâtel, Hôpital Neuchâtelois HNE
11.00 - 13.30 Uhr: Infostand in der Cafeteria

Payerne, Hôpital intercantonal de la Broye HIB
Über Mittag Unterschriftensammlung für die Forderung eines GAV für das HIB

Sion, Hôpital du Valais
08.30 - 10.30 Uhr: Präsenz
11 Uhr: Pressekonferenz

Vevey, Hôpital Riviera-Chablais HRC
Über Mittag Infostand

TESSIN

Samstag, 28. Oktober 2016

Bellinzona
11.30 -14.00 Uhr, Piazza Governo: Kundgebung mit Wurst und Risotto

?>