Umgang mit schwierigen Fahrgästen

Weiterbildung

Schwierige Fahrgäste gibt es zum Glück nur wenige. Aber der Umgang mit diesen wenigen ist eine Herausforderung.

Wie reagiere ich auf Schimpfwörter und Beleidigungen? Wie verhalte ich mich, wenn Fahrgäste aggressiv oder gar tätlich werden? Was kann ich tun, wenn es im Fahrgastraum unter Passagieren Streit gibt? Was kann ich tun, um eine angespannte Situation wieder zu entspannen? Klar ist: Ich muss mir nicht alles gefallen lassen. Klar ist aber auch: Ich kann angespannte Situationen nur dann beruhigen und souverän managen, wenn ich selber ruhig und souverän bin. Wenn es mir also gelingt, auch in heiklen Situationen ein professionelles Verhalten zu zeigen. Ein Experte mit reicher Erfahrung im öffentlichen Verkehr gestaltet diesen Kurs.

Der Kurs ist anrechenbar an die Weiterbildungspflicht gemäss CZV (Chauffeurzulassungsverordnung – 35 Pflichtstunden Weiterbildung in 5 Jahren).

Kursleitung
Kurt Altenburger, VPOD-Zentralsekretär
Fritz Zurflüh, Ausbildner und Berater

Kosten
Für VPOD-Mitglieder sind der Kurs und die Verpflegung unentgeltlich.
Nichtmitglieder bezahlen Fr. 300.- (Mitglieder SEV/syndicom 150.-)

Adresse: VPOD Zentralsekretariat Birmensdorferstrasse 67 8004 Zürich

Mit * markierte Felder müssen Eingaben enthalten