Berufsauftrag der Lehrpersonen - Probleme und Perspektiven

Weiterbildung

Die Einführung des neuen Berufsauftrags führt bei vielen Lehrpersonen zur Verunsicherung: Was hat sich geändert?

Wie viele Stunden stehen nun für die Erfüllung der Berufspflichten zur Verfügung? Wie berechnet sich mein Beschäftigungsgrad, muss ich in den Schulferien arbeiten, was ist der Flexteil und darf die Schulleitung bestimmen, welche Zusatzarbeiten ich übernehmen muss?

Der Kurs behandelt die wichtigen Fragen, die sich mit der Einführung des Berufsauftrags stellen und zeigt, was es für eine kritische und faire Umsetzung braucht.

Kursleitung: Fabio Höhener, Regionalsekretär VPOD Zürich Lehrberufe

Zielpublikum: Lehrperpersonen

Kosten: Der Kurs ist für VPOD-Mitglieder unentgeltlich, Nichtmitglieder zahlen 150 Franken.

Adresse: VPOD Zentralsekretariat Birmensdorferstrasse 67 8004 Zürich

Mit * markierte Felder müssen Eingaben enthalten