Coronavirus - deine Rechte

©cpeter adobe stock

Die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen.Das musst du als Arbeitnehmer*in wissen.

Wir versuchen die wichtigsten Fragen hier zu klären: Darf ich zuhause bleiben und mein Kind versorgen, wenn die Schule geschlossen wird? Und darf der Arbeitgeber verlangen, dass ich jetzt Ferien nehme?

Wir haben ein paar Infoblätter zusammengestellt. Bei konkreten rechtlichen Fragen, stehen eure Regionalsekretariate zur Verfügung.

  • Petition für das Spitalpersonal

    Das Spitalpersonal muss geschützt werden und verdient eine Gefahrenzulage!

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte als Arbeitnehmer*in

    Auch in der Schweiz gibt es eine steigende Anzahl von Coronavirus-Fälle. Falls sich das Virus weiter ausbreitet, kann es zu Einschränkungen im Alltag und bei der Arbeit kommen. Welche Folgen hat das für Arbeitnehmende? Antworten auf die wichtigsten Fragen. (Stand: 30. März 2020)

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte als Kita-Mitarbeitende

    Die Kitas haben teilweise geöffnet. Welche Folgen hat die aktuelle Situation für Kita-Mitarbeitende? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte im Gesundheitsbereich

    Das Gesundheitspersonal arbeitet in vorderster Reihe und ist doppelt betroffen, denn es muss sich und andere gleichzeitig schützen. Wir haben Informationen mit zu wichtigen Fragen rund um die Arbeit zusammen gestellt.

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte als Reinigungsfachkraft

    Welche Folgen hat die aktuelle Situation für das Reinigungspersonal im Service public? Antworten auf die wichtigsten Fragen (Stand: 30. März 2020)

    weiter

  • Coronavirus - meine Rechte als Mitarbeitende/r im öffentlichen Verkehr

    Das neue Coronavirus betrifft auch den öffentlichen Verkehr (öV). Der Angebotsabbau im öffentlichen Verkehr trifft neben den Kunden auch die Mitarbeitenden. In diesen Tagen werden die Dienst- und Einsatzpläne auf das reduzierte Fahrplanangebot angepasst. Diese Massnahme hat für das betroffene öV-Personal einschneidende Auswirkungen.

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte im Bildungsbereich

    Der Ausfall des Präsenzunterrichts verlangt auch von den Lehrpersonen alles ab. Es braucht jetzt Pragmatismus, Kreativität, Improvisation und viel Solidarität, damit für die Schülerinnen und Schüler weiterhin eine bestmögliche Ausbildung gewährleistet ist.

    weiter

  • Coronavirus - Meine Rechte im Sozialbereich

    Welche Folgen hat das Coronavirus im Sozialbereich? Wie müssen sich Einrichtungen angesichts der neuen bundesrätlichen Regeln verhalten? Welche Verantwortung haben Arbeitnehmende? Was geschieht mit Klientinnen und Klienten?

    weiter

  • Informationen über Kurzarbeit

    Die hier aufgeführten Regelungen zur Kurzarbeit aufgeführt sind, gelten nur in der Coronavirus-Krise!

    weiter

  • Freiberufler*innen & selbstständige Kleinunternehmer*innen

    Der Beschluss des Bundesrat vom 16. März 2020 ergreift weitgehende Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus: Alle öffentliche und private Veranstaltungen sind verboten. Alle Läden (ausser für absolut Notwendiges), Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden geschlossen. Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen das Abstandhalten nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios. Der Schritt ist notwendig, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Doch viele Betroffene, insbesondere Selbständige und Freischaffende, verlieren dadurch ihre Einkünfte und bangen um ihre Zukunft.

    weiter