Minusstunden

Der Arbeitgeber darf nicht Minusstunden anordnen, wenn es wegen der Pandemie weniger oder keine Arbeit gibt. Es ist trotzdem der volle Lohn geschuldet. Gegebenenfalls muss der Betrieb Kurzarbeit anmelden, wenn es nicht ausreichend Arbeit gibt. Wenn die Minusstunden selbstverschuldet sind, können sie jedoch vom Lohn abgezogen werden.