FemStreik UZH

2023

Forderungskatalog: Feministischer Streik an der UZH & ETH

image_01

Stellungnahmen der Hochschulen

Am 14. Juni haben wir der UZH und der ETH den Forderungskatalog zum feministischen Streik überreicht. Beide Hochschulen haben darauf geantwortet.

Stellungnahme UZH

Stellungnahme ETH

Die Antworten der Hochschulen besprechen wir am nächsten Treffen: Dienstag 24. Oktober 2023, 12:15 Uhr, KO2-F-175. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Unterschreibe jetzt das Manifest

Wir fordern: Bessere Arbeitsbedingungen und echte Karriereoptionen; mehr Demokratie, weniger Hierarchie in der Wissenschaft; Beendigung aller Formen von Diskriminierung, insbesondere aufgrund des Geschlechts; Demokratisierung von Wissen und Bildung. (Detaillierter Forderungskatalog weiter unten.)

Feminist Strike 2023 Manifesto

We call for a new feminist strike on June 14th, 2023! Since 2019, when half a million people took over the Swiss streets to demand gender equality, we have had some successes but also drawbacks. In higher education specifically we still notice persistent sexist, LGBTQ+phobic, racist, classist, ableist, and ageist discriminatory structures and practices, which strongly impact our study and work conditions and thus our life, and which ultimately harm the production and the circulation of knowledge.

deutsch*** français*** italiano*** espagnol***中文

Liveable working conditions and real career options

Higher education jobs should be compatible with private life, in particular with family life and care work. Overworking ourselves with little pay should stop being the norm. Precariousness in employment hinders an inclusive higher education, and thus an inclusive science! We need real career options to envision a future in higher education, so that not only the most privileged among us get to stay. We need to overcome persistent discriminatory biases in recruitment processes. We demand to move past the romanticized, elitist, and male-centric ideal of a scholar travelling the world and living only for research.

  • Teaching and research must be adequately remunerated. Pay for teaching and other academic work should never be delayed until the end of the semester.
  • We need realistic and binding workload specifications indicating our exact roles and reserving enough protected time for our research.
  • When it is wanted, job-sharing and work-time reduction must be possible and encouraged.
  • As the Petition Academia accepted by the National Council in July 2022 has already demanded, we reiterate that academic positions should be diversified through the creation or expansion of permanent mid-level positions between research assistantships and professorships. At least half of the positions after the PhD funded by universities should be permanent, so that young academics have stable career options.
  • Mobility to other universities within and outside of Switzerland are to be encouraged and funded but should not be a formal or informal requirement for career advancement or job applications.
  • We call for the introduction and expansion of parental leave, so that childcare and child-rearing can actually take place on an equal footing. The legal and financial security of parental leave must also be guaranteed in third-party funded projects. Parental leave must not come at the expense of researchers by being deducted from allocated research time.
  • The infrastructure for childcare at universities must be further expanded. There must be sufficient and affordable places in daycare centers as well as an adequate supply of parent-child rooms, i.e. for breastfeeding and changing.
  • Career and grants evaluation criteria on all levels should be transparent, discussed collectively and broadened beyond mere performance quantification (i.e., publications). Teaching, supervision, mentoring skills should be better recognized as well as engagement for the higher education community and public outreach.

More democracy, less hierarchy within academia

We want a democratic university freed from the arcane hierarchies prevailing with the outdated chair system. Research projects, decision-making and supervision duties should not be concentrated in the hands of professors, who are themselves overworked.

  • Research projects should not be allocated to principal investigators, but to teams. All faculty should be recognized as colleagues worthy of having a say in the way projects are launched and run.
  • All employees should have equal decision-making rights in university committees.
  • We demand gender parity in all recruitment committees, juries, and funding committees of higher educational institutions and of the Swiss National Science Foundation.
  • Responsibilities for research supervision should be more collegial and independent from work hierarchies.
  • We demand more official spaces to discuss power relations and their impact on our working conditions and on the production of knowledge.

End all forms of discrimination, particularly based on gender

We will only achieve true inclusion in higher education if people feel safe to study and to work in higher education institutions and know that said institutions are committed to fighting discrimination in its multidimensional and intersectional forms.

  • We demand more resources to prevent discrimination and sexual harassment in higher education and to support victims.
  • We demand that sexual harassment reports be investigated by an indepedent third-party allowing a safe and fair process.
  • We call to strengthen mediation offices and positions and make them more independent.
  • To ensure long-term change, we need university-wide training of all staff and students to recognize and fight all forms of discrimination (sexist, LGBTQ+phobic, racist, classist, ableist, and ageist) and sexual harassment.
  • To ensure fair hiring practices and human resources management, we particularly call for mandatory training for people who sit on appointment committees and fill management positions.
  • We demand administrative and infrastructural adjustments for non-binary, trans and intersex people. Forced outings and false gender ascriptions at universities should be countered. In general, unnecessary gendering should be suppressed, i.e. through a simplified alignment or deletion of the gender entry in administrative processes or gender-neutral toilets. We call for staff training and competent points of contact on these issues at every university.
  • We demand SaferSpaces for women, lesbian, intersex, non-binary, transgender and agender people to have a break from the stress of discrimination, share their experiences and build solidarity.
  • We demand that higher education institutions take our well-being in all its aspects seriously, including menstruation pains and mental health.
  • We demand free menstruations products for all.

Democratize knowledge and education

All of the points above are necessary structural conditions to allow all of us to engage equally in research, teaching and learning, and therefore to democratize knowledge. Higher education should not promote an elitist pressure to perform, leading to self-doubt and exclusion, nor should it commodify knowledge to fit with neoliberal capitalism. Particularly in light of the current climate crisis, universities should be spaces of open discussions for all, where we can imagine and build the solutions to current environmental, social, economic and democratic issues, necessary to create a livable and just future for all. Institutions, professional associations, and individuals should also use and promote specific tools to that aim:

  • Secure and strengthen the place of critical forms of knowledge in universities and across disciplines (gender studies and in particular queer studies, feminist, intersectional and decolonial perspectives, environmental studies and degrowth studies, ...).
  • Employ, promote, and educate on inclusive and anti-discriminatory language options.
  • Address issues regarding discrimination and power imbalances in research and teaching.
  • Make sure that meetings, seminars, panel discussions and conferences are as inclusive and participatory as possible, in particular by ensuring a good gender balance and by preventing any kind of majority (due to gender identity, sexual orientation, origin, disciplin, language, etc.) to talk over a minority.
  • Instead of simply "teaching to the test", support and engage with antihierarchical and antidiscriminatory teaching practices, i.e. by making learning objectives explicit and designing meaningful and varied performance assessments adapted to students' constraints.
  • Focus on the representation of marginalized groups in our research and teaching.
  • Highlight and amplify research from marginalized groups in our research and teaching (minorities in Switzerland and scholars from the Global South).
  • Engage more proactively with civil society on an equal footing about forms of knowledge, be they academic or not.
  • Engage with and make space for political activism, in particular by keeping June 14th (day of the feminist strike) free of exams.

Unterstützer:innen

Folgende Personen, Organisationen und Stände haben das Manifest unterzeichnet:

VPOD Region Zürich

VAUZ | Vereinigung Akademischer Nachwuchs der Universität Zürich | UZH

VSUZH | Verband Studierende Universität Zürich | UZH

Verein Feministische Wissenschaft Schweiz / Association suisse Femmes Féminisme Recherche

Feministisches Hochschulkollektiv Zürich | UZH

WiNS (Women in Natural Sciences) | ETH

500 Women Scientists Switzerland

Lisa Aebersold | ETH | Studierende

I.F. | ETH | Dozierende/Forschende

Felix Jäger | ETH

Fabian Wankmüller | ETH | Studierende

V.R. | ETH | Studierende

A.R. | UZH | Studierende¨

Braida Thom | ETH | Dozierende/Forschende

Nicolas Hermann | UZH

L.T. | UZH | Dozierende/Forschende

R.V | ETH | Studierende

J.S. | UZH | Studierende

L.B. | ETH | Studierende

Valentin Nussli | ETH | Studierende

Richard Martin | ETH | Dozierende/Forschende

Birte Lembke Ibold | UZH | ATP

F.H. | UZH | Dozierende/Forschende

Irmgard Thiel | UZH | ATP

G.M. | UZH | Studierende

S.R. | UZH | Studierende

Ana Z'Rotz | UZH | Studierende

Mara Jenni | UZH | Studierende

Marietta Meier | UZH | Dozierende/Forschende

Isabel Hagen | UZH | Dozierende/Forschende

A.H.

Johanna Jacobi | ETH | Professor:innen

Mikiyo Weber | UZH | Dozierende/Forschende

N.T. | Universität Fribourg

J.D. | UZH | Dozierende/Forschende

Giulia Fuchs | UZH | Studierende

J.W. | ETH | Studierende

Adina Krieger | UZH | Studierende

Alexandra Probst | UZH | Studierende

Helena Pietro | ETH | Studierende

S.E. | ETH | ATP

Emma-Louise Steiner | UZH | ATP

R.F. | UZH | ATP

Stephanie Habicht | ETH | ATP

Susanna Truniger | UZH

Elisabeth Abs | ETH | Dozierende/Forschende

Linos Hecht | ETH | Dozierende/Forschende

Luisa | UZH | Studierende

M.N. | UZH | ATP

A.V. | UZH | ATP

Simon Graf | ZHdK

E.T. | ETH | Studierende

Kathia Kohler | UZH | Dozierende/Forschende

Christopher Fuchs | ETH | Studierende

Tanja Ulrich | UZH | Studierende

Amedeo Caflisch | UZH | Professor:innen

Brigitta Goger | ETH | Dozierende/Forschende

P.O | UZH | Studierende

Seraina Cappelli | UZH | Dozierende/Forschende

Fanny Goy | ETH | Studierende

Felix Engel | ETH | Studierende

Sales Indergand | ETH | Studierende

Daniela Rupp | ETH | Professor:innen

Jacqueline Zibung | UZH | Studierende

Elizabeth Tilley | ETH | Professor:innen

P.S. | UZH | Dozierende/Forschende

Ruth Signorell | ETH | Professor:innen

Silvia Negri | UZH | Dozierende/Forschende

Selina Schön | ETH | Dozierende/Forschende

Katharina Runge | ETH | Studierende

Paula Truöl | ETH | Studierende

Audald Lloret-Villas | ETH

Ramona Wolf | ETH | Dozierende/Forschende

Sophia Kohler | ETH | Studierende

Clarissa Livingston | ETH | Dozierende/Forschende

Pit Bechtold | ETH | Studierende

Ursula Keller | ETH | Professor:innen

L.A | UZH

N.G. | UZH | Studierende

Charles Ledoux | ETH | Dozierende/Forschende

Adina longhini | UZH | Studierende

A.R. | UZH | ATP

M.S. | ETH | ATP

N.S. | UZH | ATP

Nadine Gründler | UZH | Studierende

Ritu Mehta | UZH | ATP

Laura Panther | UZH

Annika Naujoks | ETH | Studierende

R.M. | UZH | Studierende

M.B. | UZH | Dozierende/Forschende

F.M. | UZH | Studierende

N.M. | ETH | Studierende

F.T. | ETH

Veronica Pecile | ETH | Dozierende/Forschende

H.B. | ETH | Dozierende/Forschende

Paola Cerrtio | ETH | Dozierende/Forschende

D.H. | UZH | Studierende

R.S. | ETH | Dozierende/Forschende

Tatiana Crivelli | UZH | Professor:innen

Jonathan Davidson | UZH | Studierende

Valentina Wieser | UZH | Studierende

Christiane Meyer-Habighorst | UZH | Studierende

Carlotta Rosenthal | ETH | Studierende

Nina Pupikofer | UZH | ATP

Sara Müller | UZH | Dozierende/Forschende

K.S. | UZH | ATP

T.A. | ETH | Studierende

Valentina Gasser | ETH | Dozierende/Forschende

Laura Ermert | ETH: Schweizerischer Erdbebendienst | Dozierende/Forschende

Lena Fischer | ETH | Studierende

T.K. | ETH | Studierende

Lorenz Dändliker | UZH | Studierende

D.D.

Danai Papageorgiou | UZH | Dozierende/Forschende

G.A. | UZH

M.A. | ETH | Dozierende/Forschende

Leonie Rohner | UZH

Jessica Droujko | ETH | Dozierende/Forschende

Anna Spescha | ETH | Dozierende/Forschende

L.O. | UZH | Studierende

B.T. | ETH | Studierende

A.M. | ETH | Studierende

Jessie Adriaense | UZH | Dozierende/Forschende

Maja Buri | ETH | Studierende

G.D. | UZH | Studierende

Jannis Portmann | ETH | Studierende

S.R. | UZH | Studierende

Janet Hering (retired) | Eawag, ETH Zurich, EPFL | Professor:innen

Olivia Bianchi | UZH | Studierende

M.G. | ETH | Dozierende/Forschende

S.P.

Kai Jeggle | ETH | Dozierende/Forschende

A.S. | UZH | Dozierende/Forschende

E.F.

Camille Schneiter | UZH | Dozierende/Forschende

A. | ETH | Studierende

D.

J.G. | ETH | Dozierende/Forschende

Olivia

Andrea Marti

Nina Strässle

Rahel Brügger | UZH | Dozierende/Forschende

Marc Müller

L.B. | UZH | Studierende

Konatsu Ono | UZH | Studierende

Martin Reck

Kay Pfister

Leila Mizrahi | ETH | Dozierende/Forschende

Sara Räss | UZH | Studierende

M.R. | UZH | Studierende

J.C. | ETH | Dozierende/Forschende

Zoe Zobrist | UZH: Deutsches Seminar | Dozierende/Forschende

M.B. | ETH | Studierende

Dilsad Dagtekin | UZH | Dozierende/Forschende

V.Z. | UZH | Dozierende/Forschende

Signy Gutnick Allen | UZH: History Department | Dozierende/Forschende

Maija Jokine | UZH | Studierende

Lara Bollhalder

M.S. | ETH

Lorena Lanthemann | UZH | Studierende

E.I. | UZH | Studierende

L.F. | ETH | Studierende

Paula Momo | ETH | Studierende

Annemarie Hartman | UZH | Dozierende/Forschende

Eliane Jaberg | UZH | Studierende

Judith Ebnöther | UZH | Studierende

Elena D'Amato | UZH | Studierende

Chloé Pasin | ETH | Dozierende/Forschende

Christine Janine Wittlin | UZH

Noemi Peter

Catherine Davies | UZH | Dozierende/Forschende

Franziska Ebert | UZH | ATP

Gabriela Wirth | UZH | ATP

D.B. | UZH

Luana Krebs | ETH | Dozierende/Forschende

M.W. | UZH | ATP

Philip Zimmermann | UZH | Dozierende/Forschende

Carolin Schurr | Universität Bern

C.W. | ETH | Dozierende/Forschende

C.B. | UZH | Studierende

J.D.R. | UZH

Livia Grob | UZH | Studierende

S.H. | ETH | Dozierende/Forschende

Prashanth Kanduri | ETH | ATP

Debjani Bhattacharyya | UZH | Professor:innen

Natasha Kiper | ETH | Dozierende/Forschende

Anne-Sophie Schaltegger | ETH | Dozierende/Forschende

F.F. | ETH | Dozierende/Forschende

Michèle Dünki-Bättig

X.Z. | ETH | ATP

Aurelia | ETH | Studierende

L.B. | UZH | Dozierende/Forschende

Ulrike Fischer | UZH

Nina

A.M. | UZH | Studierende

Franziska Richter | ETH | Dozierende/Forschende

Ankit Shekhar | ETH | Studierende

Marlo Roth | ETH | Studierende

Eva Ammann | UZH | Studierende

Linda Eichenberger | UZH | Dozierende/Forschende

Anne-Christine Schindler | UZH | ATP

Leila Girschweiler | UZH | Dozierende/Forschende

Annemarie Hartman | UZH | Dozierende/Forschende

Lukas Tribelhorn | UZH | Studierende

O.B. | UZH | Studierende

Jan Suter

H.P. | UZH

Sascha Deboni | UZH | Studierende

Y.Z. | ETH | Studierende

Leandra Columberg | UZH | Studierende

Joanna Haupt | UZH | Dozierende/Forschende

Noëmie Probst | ETH | Studierende

Patrizia Huber | UZH | Dozierende/Forschende

Lois Nyx Schulz | UZH | Studierende

L.Z. | UZH | Studierende

Katharina Kolatzki | ETH | Dozierende/Forschende

Janis Zwyssig | UZH | Studierende

Melinda Nadj Abonji

Marko | ETH | Dozierende/Forschende

Zoran Kovacevic | ETH | Dozierende/Forschende

Meret | ETH | Studierende

Claire Blaser | ETH | Dozierende/Forschende

Q.R. | UZH | Dozierende/Forschende

J.W. | ETH | Studierende

Camiel Leake | ETH | Studierende

Roy Wagner | ETH | Professor:innen

Nadja Omanovic | ETH | Dozierende/Forschende

M.M. | ETH | Studierende

Claudio Eichhorn | ETH | Studierende

Samuel Lüthi | ETH | Dozierende/Forschende

Léna Keller

Helena Rust | UZH | Dozierende/Forschende

M.S. | UZH | Dozierende/Forschende

Camil Zimmermann | UZH | Studierende

Valentin Köpfli | UZH | Studierende

A.D. | UZH

Anika Thym | Universität Basel

Noemi

Maria Hanna Grundmann | ETH | Studierende

Mary | UZH

J.R. | UZH | Studierende

Q.P. | UZH | Studierende

Niklas Kirchner | ETH | Dozierende/Forschende

L.H. | UZH | Studierende

R.N. | UZH | Studierende

Florian Lichtin | ETH | Dozierende/Forschende

M.K. | ETH

Sabrina Zimmermann | UZH | Studierende

S.W. | UZH | Studierende

Valentina Schmid | UZH | Dozierende/Forschende

Mona | ETH | Studierende

G.A. | UZH | Studierende

Fabian Bättig | ETH | Studierende

M.C. | ETH | Studierende

M.A. | UZH | Studierende

Carla Peca | ETH | Studierende

Mia | UZH | Studierende

Yawen Bai | ETH | Studierende

I.B. | UZH | Studierende

G.D. | UZH | Studierende

Magdalena Breyer | UZH | Dozierende/Forschende

S.N. | UZH | ATP

Ladina Gähler | ETH | Studierende

Xinyang Wu | ETH | Studierende

Stefan Müller | ETH | Dozierende/Forschende

Zhiqing | ETH | Studierende

Juanita von Rothkirch | ETH | Studierende

Sarah-Maria Schober | UZH | Dozierende/Forschende

Monika Gisler | ETH | Dozierende/Forschende

Tamara Bosshardt | UZH | Dozierende/Forschende

Jan Müller | UZH | Studierende

K.P.S.A. | UZH | Dozierende/Forschende

L.B. | UZH | Dozierende/Forschende

Simon Walo | UZH | Studierende

Andrea Blankenship | ETH | Dozierende/Forschende

D.M. | UZH

Seraina Eisele | UZH | Studierende

Bettina Winkler

AVETH Diversity | ETH

Louise Pinet | UZH | Dozierende/Forschende

A.J. | ETH | Studierende

E.S. | UZH | ATP

Mayara Erismann | UZH | Studierende

Nina Seiler | UZH | Dozierende/Forschende

Marisol Keller | UZH | Dozierende/Forschende

Marionn | ETH

Joy | UZH | Studierende

J.G. | UZH | Studierende

J.T. | ETH

Ella Poniatowski | UZH | Studierende

Dominik Kasper | ETH | Studierende

M.M. | UZH | Studierende

Viviane

Paul Klein | UZH | Studierende

Danylo Matselyukh | ETH | Dozierende/Forschende

Birgit Christensen | UZH | Dozierende/Forschende

Morit Bögli | UZH | Studierende

E.S. | UZH | ATP

T.C. | UZH | Dozierende/Forschende

Monique Ligtenberg | ETH | Dozierende/Forschende

Lorena Kuratle | ETH | Dozierende/Forschende

FINTA*USYS | ETH

Liliana Scapucci | ETH | Studierende

Mélanie Surchat | ETH | Dozierende/Forschende

Yunyou Tang | ETH | Studierende

Ulrike Weber | UZH | ATP

Vanja Djinlev | ETH | Studierende

Stephanie Briers | ETH | Dozierende/Forschende

Yuwei

Y.Z. | ETH | Studierende

W.Z. | UZH | Studierende

S.S. | UZH | Dozierende/Forschende

Livia Merz | UZH | Dozierende/Forschende

S.G. | UZH | Studierende

J.B. | ETH | Dozierende/Forschende

M.R. | UZH | Studierende

Mélanie Didier | UZH | Studierende

Jlien Fenner | UZH | Studierende

Tiff | UZH | Studierende

Sandra Ceresa | UZH

VPOD Zürich | UZH

Jonas Keller | UZH: Englisches Seminar | Dozierende/Forschende

Julia | UZH | Studierende

PROGRAMM 14.06

Komm und streike mit uns am 14. Juni an der ETH & UZH!

Vormittags Feministischer Brunch, Deutsches Seminar

9:30-11:00 Wohin mit der Geschlechtergeschichte an der UZH? Raum KO2-F-174

11:00-14:00 Feministische Forderungen und facts: Gespräche auf der Polyterrasse

12:00 Streik-Mittagessen UZH Lichthof

15:45 Treffpunkt für die Demo, Hönggerberg Campus

16:30 Treffpunkt für die Demo, Polyterrasse

18:00 Los zur Demo!

Gewerkschafter:in werden

Mit dir als Mitglied kämpfen wir für Gleichstellung!

Jetzt Petition Teilen!

Mache deine Kolleg:innen auf den feministischen Streik aufmerksam.

Facebook Twitter/X LinkedIn Whatsapp Threema Telegram

Datenschutz

Welche Personendaten speichern und bearbeiten wir?

Unsere Mitgliederdatenbank umfasst hauptsächlich Kontaktangaben, die die Mitglieder mit der Beitrittserklärung selbst erfassen. Dazu gehören insbesondere folgende Angaben:

Ausserdem legen wir nach Bedarf auch Angaben ab, die für die Mitgliederbetreuung wichtig sind. Dazu gehört insbesondere die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen.

Wer verwendet die Daten wozu?

Der VPOD bzw. dessen Organe (das sind Sekretariatsangestellte sowie Vorstands – und Kommissionsmitglieder) nutzen die Personendaten ausschliesslich für:

Die Weitergabe der Daten an Dritte ist nur zulässig, wenn dies der Information dient, das betroffene Mitglied der Weitergabe zugestimmt hat oder diese vorausgesetzt werden kann, weil es eine individuelle Dienstleistung in Anspruch nimmt. Zudem können die Daten für eine einmalige Verwendung an Organisationen weitergegeben werden, bei denen der VPOD Mitglied ist. Voraussetzung ist die Zustimmung der entsprechenden Region oder Sektion.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe deiner personenbezogenen Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln personen-bezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieses Datenschutzhinweises. Ein internes Datenschutzreglement verpflichtet alle Mitarbeiter des VPOD personenbezogene Daten ausschliesslich für die ihnen zugewiesenen Zwecke zu verwenden. Eine Zuwiderhandlung wird sanktioniert.

Der VPOD handelt nicht mit Adressen, vermietet, verkauft und tauscht keine Personendaten und hält die geltenden Datenschutzvorschriften ein.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerspruch

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltliche Auskunft darüber zu verlangen, ob Personendaten über dich bearbeitet werden, deren Herkunft (sofern sie nicht von dir selber stammen) und Empfänger sowie den Zweck der Datenbearbeitung zu erfahren. Du hast ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Einer Bearbeitung Deiner Personendaten kannst Du jederzeit widersprechen. Ausnahmen oder Einschränkungen dieser Rechte sind möglich (z.B. zum Schutz von Dritten, Geschäftsgeheimnissen, Verjährungsfristen).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich via an uns wenden.

Zu dieser Webseite
Content Management System Processwire

Technischer Unterbau dieser Website ist das open-source Content Management Framework Processwire (https://processwire.com/). Dieses erstellt im Browser von Besuchern so genannte Session-Cookies:

Beide Cookies sind technisch erforderlich und werden nicht verwendet, um weitergehende Browser- und Personendaten zu erheben oder zu speichern. Sie stellen ein berechtigtes und verhältnismässiges Interesse im Sinne der Datenschutzgesetze dar.

Matomo

Wir integrieren auf unserer Internetseite die Komponente Matomo (https://matomo.org). Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Die Software Matomo wird vollständig auf unserem eigenen Webserver betrieben. Die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschliesslich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der VPOD/SSP nutzt die gewonnenen Daten und Informationen, um die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten und Online-Reports zusammenzustellen, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen. Diese Web-Analysen dienen somit ausschliesslich der Optimierung unseres Internetauftritts.

Aus technischen Gründen werden im Browser der Besucher von Matomo Cookies angelegt:

Bei jedem Aufruf einer Seite dieser Website wird dein Internetbrowser auf deinem Gerät automatisch über die Matomo-Komponente aufgefordert, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Durch deinen Browser werden persönliche Informationen wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte (einschliesslich der IP-Adresse des von Deinem verwendeten Internetzugangs in verkürzter Form) an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden von uns anonymisiert gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Verwendung von Open Maps

Wir integrieren auf unserer Internetseite die Komponente Matomo (https://matomo.org). Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Die Software Matomo wird vollständig auf unserem eigenen Webserver betrieben. Die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschliesslich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der VPOD/SSP nutzt die gewonnenen Daten und Informationen, um die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten und Online-Reports zusammenzustellen, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen. Diese Web-Analysen dient somit ausschliesslich der Optimierung unseres Internetauftritts.

Aus technischen Gründen werden im Browser der Besucher von Matomo Cookies angelegt:

Bei jedem Aufruf einer Seite dieser Website wird Ihr Internetbrowser auf Ihrem Gerät automatisch über die Matomo-Komponente aufgefordert, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Durch Ihren Browser werden persönliche Informationen wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte (einschliesslich der IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Internetzugangs in verkürzter Form) an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden von uns anonymisiert gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Einbindung von OpenStreetMap-Karten

Diese Webseite benutzt die JavaScript-Bibliothek Leaflet (https://leafletjs.com), um dynamisch Karten von OpenStreetMap (OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom; https://www.openstreetmap.org/about) – die Open Source Alternative zu Google Maps – einzubinden. Die Kartendaten sind unter der Open-Database-Lizenz verfügbar und die Kartografie ist gemäss CC BY-SA lizenziert. Weitere Informationen zu den Lizenzen unter https://github.com/Leaflet/Leaflet/blob/master/LICENSE und https://www.openstreetmap.org/copyright.

VPOD/SSP setzt Leaflet API/OpenStreetMap ein, um kommunizierte Adressen (z.B. von Veranstaltungsorten, Sekretariaten etc.) zu visualisieren. Dafür müssen aus technischen Gründen über die vom Content Delivery Network UNPKG (https://unpkg.com/) eingebundene Leaflet API Anfragen an den OpenStreetMap-Server gesendet werden. Wird eine unserer Webseiten aufgerufen, in der Karten eingebunden sind, werden Nutzerdaten an den OpenStreetMap-Server übermittelt und dort gespeichert. OpenStreetMap sammelt etwa Informationen über Interaktionen mit der digitalen Karte, IP-Adresse, Daten zum verwendeten Browser, Gerätetyp, Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit, an dem der Dienst in Anspruch genommen wird. Dafür wird gemäss Datenschutzerklärung von OpenStreetMap auch die Tracking-Software «Matomo» (früher bekannt als «Piwik») eingesetzt.

Die Leaflet-Bibliothek wird vorübergehend im Cache-Speicher deiner Browser-Software gespeichert. Du hast die Möglichkeit, die Dienste von Leaflet zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Dritte zu verhindern, indem du JavaScript in deinem Browser deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass dadurch die Kartenanzeige in unseren Seiten nicht mehr zur Verfügung steht.

Die Nutzung von Openstreetmap in den VPOD/SSP-Sites erfolgt im Interesse der Aufwertung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes und verhältnismässiges Interesse im Sinne der Datenschutzgesetze dar.

Weitere Informationen zum Kartendienst OpenStreetMap gibt es unter https://www.openstreetmap.org/about. Auskünfte zur verwendeten Leaflet-API sind in https://www.leafletjs.com zu finden.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen Webseiten des VPOD werden YouTube-Videos eingebettet. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA – eine Tochtergesellschaft von Google. Wenn du eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchst, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten du besuchst. Wenn du in deinem Youtube-Account eingeloggt bist, kann Youtube dein Surfverhalten dir persönlich zuzuordnen. Dies verhinderst du, indem du dich vorher aus deinen YouTube- und Google-Account ausloggst.

Die Einbindung der YouTube-Videos erfolgt über die YouTube Nocookie Domain (youtube-nocookie.com). Dabei handelt es sich um eine Einbindungstechnik, die es erlaubt, Videos ohne Tracking Cookies in Webseiten zu integrieren. Indes können von YouTube trotzdem (und schon bevor das eingebettete Video abgespielt wird) Cookies gesetzt werden, z.B. «__Secure-ENID». Dieses Cookie wird von YouTube/Google verwendet, um Besucher zu identifizieren, die betrügerische Nutzung von Anmeldedaten zu verhindern sowie die Daten der Besucher vor unbefugten Parteien zu schützen.

Um alle Cookies von YouTube zu unterbinden will, muss in den Browsereinstellungen das Speichern von Cookies blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei «YouTube» findest du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter » https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.Do

Spendentechnologie

Auf unserer Webseite setzen wir die Spendentechnologie der Firma RaiseNow AG, Hardturmstr. 101, 8005 Zürich ein, deren Datenschutzrichtlinien du hier einsehen kannst: https://www.raisenow.com/ch-de/datenschutz.

Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage unserer Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemessenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird (https://developer.raisenow.com/docs/pci-dss/Certificate-of-Validation_en.pdf). RaiseNow kann die erfassten Daten in anonymisierter Form, also ohne Zuordnung zu einem Spender, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter

Wir informieren unsere Mitglieder und Interessierte regelmässig mittels Newsletter über aktuelle Themen rund um den VPOD. Für den Versand unserer Newsletter verwenden wir den Service Mailchimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Mailchimp). Dies ermöglicht uns, mit Abonnenten direkt in Kontakt zu treten. Zusätzlich analysieren wir ihr Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Dafür geben wir folgende personenbezogene Daten an Mailchimp weiter:

Diese Daten werden entweder beim Abonnieren eines VPOD/SSP-Newsletters erhoben oder stammen aus der Mitgliederdatenbank. Bei einem Abonnement muss um die Registration abzuschliessen, auf einen Link in einer Bestätigungsmail geklickt werden, welche an die zu registrierende E-Mail-Adresse gesendet wird (OptIn).

Die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. In allen Aussendungen findet sich ein entsprechender Link. Außerdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs, wird die Rechtmäßigkeit, der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Deine Daten werden solange verarbeitet, wie eine entsprechende Einwilligung vorliegt. Abgesehen davon, werden diese nach Beendigung des Vertrages zwischen uns und Mailchimp gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben eine weitere Speicherung erforderlich machen.

Mailchimp ist Empfänger deiner personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig, soweit es um den Versand unseres Newsletters geht. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne deine Einwilligung und die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten, können wir keinen Newsletter an dich aussenden. Zusätzlich werden von Mailchimp folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt: Informationen über Ihr Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browser-ID, Informationen über die Anwendung mit der Sie Ihre E-Mails lesen und weitere Informationen über Hardware und Internetverbindung. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten gesammelt wie Datum und Uhrzeit, wann Sie die E-Mail / Kampagne geöffnet haben und Browseraktivitäten (z.B. welche E-Mails / Webseiten geöffnet wurden). Mailchimp benötigt diese Daten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die Vermeidung von Missbrauch zu gewährleisten. Dies entspricht dem berechtigten Interesse Mailchimp und dient der Vertragsdurchführung. Weiter werden von Mailchimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen.

Mailchimp sammelt zusätzlich Informationen aus anderen Quellen über dich. In einem nicht näher bestimmten Zeitraum und Umfang, werden personenbezogene Daten über soziale Medien und weiteren Drittanbietern von Daten gesammelt. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Mailchimp finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/#3._Privacy_for_Contacts

Mailchimp hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Mailchimp personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur erfasst, wenn diese Angaben freiwillig gemacht werden, etwa bei einem Kontaktformular, Newsletter-Anmeldung oder Event-Registration.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von «http://» auf «https://» wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wenn du darüber hinaus Fragen oder Anregungen zu den Datenschutzbestimmungen hast, wende dich bitte ungeniert an uns

Sämtliche Rechtsbeziehungen mit dem VPOD und damit in Zusammenhang stehende Ansprüche unterstehen - geltend für sämtliche Nutzer - schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Internetseite ist Zürich.