Ein GAV für Zürcher KITAs

2023

BREAKING NEWS! JETZT GEHT ES LOS!

Jetzt geht es los! Der Kick-off vom 26. März 2024 markiert den Beginn der Verhandlungen über einen GAV für die Kitas in der Stadt Zürich. Die VPOD-Delegation hat sich erstmals mit dem GAV-Komitee von kibesuisse (Verband Kinderbetreuung Schweiz) getroffen. Die nächsten Termine stehen und die VPOD-Delegation ist ready. Sie vertritt in den Verhandlungen die Forderungen und Anliegen der Kita-Mitarbeitend in der Stadt Zürich, die wir an offenen Kita-Versammlungen gesammelt haben.

Arbeitest du in einer Kita in der Stadt Zürich und möchtest dich einbringen?

  • Du trittst dem Kita-GAV Chat bei und erhältst regelmässig Informationen über die Verhandlung
  • Du wirst Teil der Kreativgruppe und unterstützt die Verhandlungen kommunikativ und organisatorisch. Das nächste offene Treffen ist am 2. Mai.
  • Als VPOD-Mitglied und Angestellte/-r in einer Stadtzürcher Kita kannst du Teil der Begleitgruppe werden. Die Begleitgruppe bereitet mit der Delegation die Verhandlung inhaltlich und strategisch mit vor
  • Die Verhandlungsdelegation ist jetzt komplett!

Wenn du dich engagieren möchtest oder Fragen hast, melde dich bei . Deine Erfahrungen sind wichtig und wertvoll! Und für Verhandlungen gilt überall: Je mehr wir sind - desto stärker ist unsere Verhandlungsposition - desto besser der GAV!

MEHR ERFAHREN!

Weshalb ein GAV für KITAS?

Was genau ist ein GAV? Was bringt ein GAV in der Kinderbetreuung?

Zum Merkblatt

Facts, Figures, Fight!

Wichtige Zahlen und Fakten zum Thema Kinderbetreuung und Gleichstellung in unserem FemStreik-Dossier .

Zum Dossier

Gewerkschafter:in werden

Organisiere dich schweizweit mit anderen Kita-Mitarbeiter:innen!

VPOD Zürich
Birmensdorferstrasse 67
8036 Zürich


Telefon: 044 295 30 00
MWST-Nr. CHE-105.834.303
Handelsreg. Nr. CHE-105.834.303

Copyright

Das Copyright und die Verantwortung für sämtliche Inhalte dieser Website liegt beim VPOD.

Disclaimer

Alle Texte und Links wurden sorgfältig geprüft und werden laufend aktualisiert. Wir sind bemüht, richtige und vollständige Informationen auf dieser Website bereitzustellen, übernehmen aber keinerlei Verantwortung, Garantien oder Haftung dafür, dass die durch diese Website bereitgestellten Informationen, richtig, vollständig oder aktuell sind. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Informationen auf dieser Website zu ändern und verpflichten uns auch nicht, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren. Alle Links zu externen Anbietern wurden zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme auf ihre Richtigkeit überprüft, dennoch haften wir nicht für Inhalte und Verfügbarkeit von Websites, die mittels Hyperlinks zu erreichen sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die durch Inhalte verknüpfter Seiten entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde. Dabei ist es gleichgültig, ob der Schaden direkter, indirekter oder finanzieller Natur ist oder ein sonstiger Schaden vorliegt, der sich aus Datenverlust, Nutzungsausfall oder anderen Gründen aller Art ergeben könnte.

Datenschutz

Welche Personendaten speichern und bearbeiten wir?

Unsere Mitgliederdatenbank umfasst hauptsächlich Kontaktangaben, die die Mitglieder mit der Beitrittserklärung selbst erfassen. Dazu gehören insbesondere folgende Angaben:

Ausserdem legen wir nach Bedarf auch Angaben ab, die für die Mitgliederbetreuung wichtig sind. Dazu gehört insbesondere die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen.

Wer verwendet die Daten wozu?

Der VPOD bzw. dessen Organe (das sind Sekretariatsangestellte sowie Vorstands – und Kommissionsmitglieder) nutzen die Personendaten ausschliesslich für:

Die Weitergabe der Daten an Dritte ist nur zulässig, wenn dies der Information dient, das betroffene Mitglied der Weitergabe zugestimmt hat oder diese vorausgesetzt werden kann, weil es eine individuelle Dienstleistung in Anspruch nimmt. Zudem können die Daten für eine einmalige Verwendung an Organisationen weitergegeben werden, bei denen der VPOD Mitglied ist. Voraussetzung ist die Zustimmung der entsprechenden Region oder Sektion.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe deiner personenbezogenen Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln personen-bezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieses Datenschutzhinweises. Ein internes Datenschutzreglement verpflichtet alle Mitarbeiter des VPOD personenbezogene Daten ausschliesslich für die ihnen zugewiesenen Zwecke zu verwenden. Eine Zuwiderhandlung wird sanktioniert.

Der VPOD handelt nicht mit Adressen, vermietet, verkauft und tauscht keine Personendaten und hält die geltenden Datenschutzvorschriften ein.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerspruch

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltliche Auskunft darüber zu verlangen, ob Personendaten über dich bearbeitet werden, deren Herkunft (sofern sie nicht von dir selber stammen) und Empfänger sowie den Zweck der Datenbearbeitung zu erfahren. Du hast ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Einer Bearbeitung Deiner Personendaten kannst Du jederzeit widersprechen. Ausnahmen oder Einschränkungen dieser Rechte sind möglich (z.B. zum Schutz von Dritten, Geschäftsgeheimnissen, Verjährungsfristen).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich via an uns wenden.

Zu dieser Webseite
Content Management System Processwire

Technischer Unterbau dieser Website ist das open-source Content Management Framework Processwire (https://processwire.com/). Dieses erstellt im Browser von Besuchern so genannte Session-Cookies:

Beide Cookies sind technisch erforderlich und werden nicht verwendet, um weitergehende Browser- und Personendaten zu erheben oder zu speichern. Sie stellen ein berechtigtes und verhältnismässiges Interesse im Sinne der Datenschutzgesetze dar.

Matomo

Wir integrieren auf unserer Internetseite die Komponente Matomo (https://matomo.org). Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Die Software Matomo wird vollständig auf unserem eigenen Webserver betrieben. Die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschliesslich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der VPOD/SSP nutzt die gewonnenen Daten und Informationen, um die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten und Online-Reports zusammenzustellen, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen. Diese Web-Analysen dienen somit ausschliesslich der Optimierung unseres Internetauftritts.

Aus technischen Gründen werden im Browser der Besucher von Matomo Cookies angelegt:

Bei jedem Aufruf einer Seite dieser Website wird dein Internetbrowser auf deinem Gerät automatisch über die Matomo-Komponente aufgefordert, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Durch deinen Browser werden persönliche Informationen wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte (einschliesslich der IP-Adresse des von Deinem verwendeten Internetzugangs in verkürzter Form) an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden von uns anonymisiert gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Verwendung von Open Maps

Wir integrieren auf unserer Internetseite die Komponente Matomo (https://matomo.org). Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Die Software Matomo wird vollständig auf unserem eigenen Webserver betrieben. Die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschliesslich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der VPOD/SSP nutzt die gewonnenen Daten und Informationen, um die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten und Online-Reports zusammenzustellen, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen. Diese Web-Analysen dient somit ausschliesslich der Optimierung unseres Internetauftritts.

Aus technischen Gründen werden im Browser der Besucher von Matomo Cookies angelegt:

Bei jedem Aufruf einer Seite dieser Website wird Ihr Internetbrowser auf Ihrem Gerät automatisch über die Matomo-Komponente aufgefordert, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Durch Ihren Browser werden persönliche Informationen wie die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte (einschliesslich der IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Internetzugangs in verkürzter Form) an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden von uns anonymisiert gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Einbindung von OpenStreetMap-Karten

Diese Webseite benutzt die JavaScript-Bibliothek Leaflet (https://leafletjs.com), um dynamisch Karten von OpenStreetMap (OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom; https://www.openstreetmap.org/about) – die Open Source Alternative zu Google Maps – einzubinden. Die Kartendaten sind unter der Open-Database-Lizenz verfügbar und die Kartografie ist gemäss CC BY-SA lizenziert. Weitere Informationen zu den Lizenzen unter https://github.com/Leaflet/Leaflet/blob/master/LICENSE und https://www.openstreetmap.org/copyright.

VPOD/SSP setzt Leaflet API/OpenStreetMap ein, um kommunizierte Adressen (z.B. von Veranstaltungsorten, Sekretariaten etc.) zu visualisieren. Dafür müssen aus technischen Gründen über die vom Content Delivery Network UNPKG (https://unpkg.com/) eingebundene Leaflet API Anfragen an den OpenStreetMap-Server gesendet werden. Wird eine unserer Webseiten aufgerufen, in der Karten eingebunden sind, werden Nutzerdaten an den OpenStreetMap-Server übermittelt und dort gespeichert. OpenStreetMap sammelt etwa Informationen über Interaktionen mit der digitalen Karte, IP-Adresse, Daten zum verwendeten Browser, Gerätetyp, Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit, an dem der Dienst in Anspruch genommen wird. Dafür wird gemäss Datenschutzerklärung von OpenStreetMap auch die Tracking-Software «Matomo» (früher bekannt als «Piwik») eingesetzt.

Die Leaflet-Bibliothek wird vorübergehend im Cache-Speicher deiner Browser-Software gespeichert. Du hast die Möglichkeit, die Dienste von Leaflet zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Dritte zu verhindern, indem du JavaScript in deinem Browser deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass dadurch die Kartenanzeige in unseren Seiten nicht mehr zur Verfügung steht.

Die Nutzung von Openstreetmap in den VPOD/SSP-Sites erfolgt im Interesse der Aufwertung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes und verhältnismässiges Interesse im Sinne der Datenschutzgesetze dar.

Weitere Informationen zum Kartendienst OpenStreetMap gibt es unter https://www.openstreetmap.org/about. Auskünfte zur verwendeten Leaflet-API sind in https://www.leafletjs.com zu finden.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen Webseiten des VPOD werden YouTube-Videos eingebettet. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA – eine Tochtergesellschaft von Google. Wenn du eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchst, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten du besuchst. Wenn du in deinem Youtube-Account eingeloggt bist, kann Youtube dein Surfverhalten dir persönlich zuzuordnen. Dies verhinderst du, indem du dich vorher aus deinen YouTube- und Google-Account ausloggst.

Die Einbindung der YouTube-Videos erfolgt über die YouTube Nocookie Domain (youtube-nocookie.com). Dabei handelt es sich um eine Einbindungstechnik, die es erlaubt, Videos ohne Tracking Cookies in Webseiten zu integrieren. Indes können von YouTube trotzdem (und schon bevor das eingebettete Video abgespielt wird) Cookies gesetzt werden, z.B. «__Secure-ENID». Dieses Cookie wird von YouTube/Google verwendet, um Besucher zu identifizieren, die betrügerische Nutzung von Anmeldedaten zu verhindern sowie die Daten der Besucher vor unbefugten Parteien zu schützen.

Um alle Cookies von YouTube zu unterbinden will, muss in den Browsereinstellungen das Speichern von Cookies blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei «YouTube» findest du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter » https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.Do

Spendentechnologie

Auf unserer Webseite setzen wir die Spendentechnologie der Firma RaiseNow AG, Hardturmstr. 101, 8005 Zürich ein, deren Datenschutzrichtlinien du hier einsehen kannst: https://www.raisenow.com/ch-de/datenschutz.

Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage unserer Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemessenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird (https://developer.raisenow.com/docs/pci-dss/Certificate-of-Validation_en.pdf). RaiseNow kann die erfassten Daten in anonymisierter Form, also ohne Zuordnung zu einem Spender, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter

Wir informieren unsere Mitglieder und Interessierte regelmässig mittels Newsletter über aktuelle Themen rund um den VPOD. Für den Versand unserer Newsletter verwenden wir den Service Mailchimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Mailchimp). Dies ermöglicht uns, mit Abonnenten direkt in Kontakt zu treten. Zusätzlich analysieren wir ihr Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Dafür geben wir folgende personenbezogene Daten an Mailchimp weiter:

Diese Daten werden entweder beim Abonnieren eines VPOD/SSP-Newsletters erhoben oder stammen aus der Mitgliederdatenbank. Bei einem Abonnement muss um die Registration abzuschliessen, auf einen Link in einer Bestätigungsmail geklickt werden, welche an die zu registrierende E-Mail-Adresse gesendet wird (OptIn).

Die Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. In allen Aussendungen findet sich ein entsprechender Link. Außerdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs, wird die Rechtmäßigkeit, der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Deine Daten werden solange verarbeitet, wie eine entsprechende Einwilligung vorliegt. Abgesehen davon, werden diese nach Beendigung des Vertrages zwischen uns und Mailchimp gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben eine weitere Speicherung erforderlich machen.

Mailchimp ist Empfänger deiner personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig, soweit es um den Versand unseres Newsletters geht. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne deine Einwilligung und die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten, können wir keinen Newsletter an dich aussenden. Zusätzlich werden von Mailchimp folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt: Informationen über Ihr Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browser-ID, Informationen über die Anwendung mit der Sie Ihre E-Mails lesen und weitere Informationen über Hardware und Internetverbindung. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten gesammelt wie Datum und Uhrzeit, wann Sie die E-Mail / Kampagne geöffnet haben und Browseraktivitäten (z.B. welche E-Mails / Webseiten geöffnet wurden). Mailchimp benötigt diese Daten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die Vermeidung von Missbrauch zu gewährleisten. Dies entspricht dem berechtigten Interesse Mailchimp und dient der Vertragsdurchführung. Weiter werden von Mailchimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen.

Mailchimp sammelt zusätzlich Informationen aus anderen Quellen über dich. In einem nicht näher bestimmten Zeitraum und Umfang, werden personenbezogene Daten über soziale Medien und weiteren Drittanbietern von Daten gesammelt. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Mailchimp finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/#3._Privacy_for_Contacts

Mailchimp hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Mailchimp personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur erfasst, wenn diese Angaben freiwillig gemacht werden, etwa bei einem Kontaktformular, Newsletter-Anmeldung oder Event-Registration.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von «http://» auf «https://» wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wenn du darüber hinaus Fragen oder Anregungen zu den Datenschutzbestimmungen hast, wende dich bitte ungeniert an uns

Sämtliche Rechtsbeziehungen mit dem VPOD und damit in Zusammenhang stehende Ansprüche unterstehen - geltend für sämtliche Nutzer - schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Internetseite ist Zürich.