Schweizer Psychiatrie als Arbeitsort: Herausforderungen und Chancen

Weiterbildung

Das Arbeitsgesetz ist das wichtigste Arbeitsschutzgesetz. Gut darüber mehr zu wissen.

In diesem Kurs werden die Strukturen und Herausforderungen in der Schweizer Psychiatrie durchleuchtet sowie einen Einblick in die aktuelle Politik in diesem Bereich vermittelt.

Rahmenbedingungen: Politik - Akteure - Bereiche - Zusammenspiel und Interessenskonflikte zwischen Staat und Markt/Wirtschaft

Arbeiten in der Psychiatrie: Stationärer Bereich und ambulanter Bereich

Herausforderungen in der Psychiatrie: Auswirkungen von Tarpsy und zunehmender Bürokratisierung auf die Arbeitsbedingungen. Auswirkungen von Privatisierung und Auslagerung: Gewinner und Verlierer dieser Entwicklung.

Perspektiven: Die Bedeutung eines starken Service public in der Psychiatrie. Die Forderungen des VPOD.

Kursleitung
Elvira Wiegers, VPOD-Zentralsekretärin. Gastreferent: Andreas Dauru (Pro Mente Sana).

Kosten
Für VPOD-Mitglieder sind der Kurs und die Verpflegung unentgeltlich. Nichtmitglieder bezahlen Fr. 200.-

Adresse: VPOD-Zentralsekretariat Birmensdorferstrasse 67 8006 Zürich

Mit * markierte Felder müssen Eingaben enthalten