Verbandskommission Migration

Gremien und Gruppen

Der VPOD engagiert sich für bessere Arbeitsbedingungen von MigrantInnen und kämpft gegen Diskriminierung. Nichtöffentliche Sitzung - nur für Kommissionsmitglieder

Wir engagieren uns für bessere Arbeitsbedingungen von Migrantinnen und Migranten und kämpfen gegen jede Form von Diskriminierung, insbesondere auch gegen Verschärfungen im Ausländer- und Asylrecht.

Bei uns in der Verbandskommission Migration engagieren sich VPOD-Mitglieder aus aller Welt – mit den Herkunftsländern Türkei, Iran, Peru, Bolivien, Elfenbeinküste, Polen, Deutschland, Schweiz. Die Kommissionsmitglieder arbeiten im Gesundheits- und Sozialbereich oder in der Verwaltung. Sie haben entweder einen eigenen Migrationshintergrund oder sind beruflich mit dem Thema Migration konfrontiert.

Wir als Kommission koordinieren das Engagement des VPOD im Migrationsbereich. Mit migrationspolitischen Stellungnahmen wenden wir uns gegen die Diskriminierung von Migrantinnen und Migranten und treten ein für eine offene, moderne und soziale Schweiz. Wir bringen unsere Anliegen in den Schweizerischen Gewerkschaftsbund ein und sind vernetzt mit aktuellen migrationspolitischen Kampagnen wie „Armut ist kein Verbrechen“, „Aktion Vierviertel“ und „Bildung für alle – jetzt!“. Auch innergewerkschaftlich engagieren wir uns für eine Öffnung des VPOD für MigrantInnen und deren angemessene Vertretung in den Gremien.

Mehr Informationen auf unserer Themenseite Migration
Interessiert? Dann kontaktiere dein Regionalsekretariat.