Kibesuisse und VPOD lancieren Petition für die Kinderbetreuung

(c) Frau Diethelm

Von: VPOD/ CF

Kitas sind angeblich "systemrelevant", aber der Bundesrat will trotzdem nichts für sie tun, sondern schiebt die Verantwortung an die Kantone und Gemeinden ab. Der Branchenverband Kibesuisse und der VPOD haben daher gemeinsame eine Petition lanciert. Damit es nach der Corona-Krise keine Kita-Krise gibt.

Der Bund hat alle Schulen geschlossen, während die Einrichtungen der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung offen bleiben müssen. Gleichzeitig wird den Eltern empfohlen, ihre Kinder wenn möglich zuhause zu betreuen.
Über die Umsetzung und vor allem über die Finanzierung des systemrelevanten Angebots äussert sich der Bund nicht. Entsprechend uneinheitlich werden die Bestimmungen in den Kantonen umgesetzt: Notangebote, Teilschliessungen oder uneingeschränktes Angebot mit freiwilliger Selbstbetreuung – alle Szenarien haben jeweils völlig unterschiedliche finanzielle Folgen für Eltern und/oder Betreuungseinrichtungen.
Die ohnehin schon stark belasteten Eltern können nicht beliebig verpflichtet werden, Beiträge für eine Leistung weiter zu zahlen, die sie aufgrund der Empfehlungen von Bund und Kantonen nicht mehr in Anspruch nehmen. Sie finanzieren damit die Aufrechterhaltung einer Grundversorgung. Fallen die Elternbeiträge weg, sind die Betreuungseinrichtungen in ihrer Existenz akut und unmittelbar gefährdet und die Eltern können nach der Corona-Krise nicht mehr auf ihren Betreuungsplatz zurückgreifen.
Dazu besteht die Gefahr, dass das verunsicherte Personal der Branche den Rücken kehren wird, so dass nach Bewältigung der Krise nicht nur viele Betreuungsplätze fehlen, sondern auch der Fachkräftemangel in dieser Branche zusätzlich verschärft wird.
Daher haben Kibesuisse als Arbeitgeberverband und der VPOD als Verband der Arbeitnehmenden in der Kinderbetreuung gemeinsam eine Petition lanciert, die den Bundesrat auffordert, zusammen mit den Kantonen und Gemeinden ein Lösung für die Existenzsicherung der Betreuungseinrichtungen garantieren. Damit aus der Corona-Krise keine Kita-Krise wird

Jetzt unterschreiben: Petiton "Keine Betreuungskrise nach der Corona-Krise"

Diese News als PDF

 

Kontakt

VPOD Zentralsekretariat
Birmensdorferstrasse 67
8036 Zürich

Tel +41 (0)44 266 52 52
Fax +41 (0)44 266 52 53

Enable JavaScript to view protected content.