Tag der Kinderbetreuung

Von: VPOD/ CF

Tag der Kinderbetreuung - es braucht nicht nur Beifall, sondern Geld!

Der Tag der Kinderbetreuung soll dazu beitragen, die Leistungen und die Arbeitsbedingungen der Kinderbetreuer*innen in Kitas und Tagesfamilien ins öffentliche Bewusstseins zu bringen und die gesellschaftliches Bedeutung dieser Arbeit in den Fokus zu rücken. Er findet international schon seit mehreren Jahren immer am Montag nach dem Muttertag statt, dieses Jahr am 11. Mai.
Breiten Kreisen ist diese Jahr zum ersten Mal richtig bewusst geworden, wie wichtig die familienergänzende Kinderbetreuung für die Aufrechterhaltung des gesellschaftlichen Alltags ist. Es ist deutlich geworden, dass das Missverhältnis von öffentlicher Aufgabe und privater Lösung den berechtigten Erwartungen der Gesellschaft nicht gerecht wird. Es braucht daher grundsätzlich eine klare, langfristige Unterstützung durch die Politik:

  • Die familienergänzende Kinderbetreuung muss als Teil des Bildungssystems verstanden und wie dieses behandelt werden. Sie muss für die Eltern kostenlos sein.
  • Betreuungseinrichtungen müssen durch öffentliche Gelder finanziert werden und Non-Profit-Organisationen sein. Der VPOD fordert 1% vom BIP für die Kinderbetreuung im vorschulischen Bereich (bis 4 Jahre). Diese Zahl beruht auf den Empfehlungen des Netzwerk Kinderbetreuung der EU, der OECD, und Unicef.
  • Es braucht klare nationale Ziele zu den angestrebten Betreuungsquoten in der vorschulischen und der schulergänzenden Betreuung, in Orientierung an den internationalen Zielen (etwa 3 mal mehr Plätze im Frühbereich, 5 – 10 mal mehr Plätze in der schulergänzenden Betreuung).
  • Es braucht ein nationales Bauprogramm für Tagesschulbauten für einen systematischen Ausbau der schulergänzenden Betreuung (Anstossfinanzierung für Bauprogramme)
  • Es braucht ausgebildetes Personal und verbindliche Qualitätsstandards, die am Kindswohl und den Entwicklungsaufgaben von Kindern orientiert sind.
  • Es braucht eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Löhne, die in einem begründeten Verhältnis zu den Löhnen von Lehrpersonen stehen.

Tag der Kinderbetreuung auf Facebook: https://www.facebook.com/kinderbetreuung2020/

Diese News als PDF

 

Kontakt

VPOD Zentralsekretariat
Birmensdorferstrasse 67
8036 Zürich

Tel +41 (0)44 266 52 52
Fax +41 (0)44 266 52 53

Enable JavaScript to view protected content.