Fachhochschulen und Universitäten

Gemeinsam für eine starke Hochschule und einen starken akademischen Mittelbau mit sicheren akademischen Karrieren und mehr Mitsprache.

©hedgehog_Fotolia.jpg

Du bist Professor:in, Dozent:in, Assistent:in, wissenschaftliche oder technische Mitarbeiter:in an einer Universität, einer Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule? Dann darfst du stolz sein! Wir vereinigen Forschung und Lehre. Wir bilden Studierende aus und begleiten sie in ihren akademischen Karrieren und bieten elementare Forschung und Entwicklung zum Nutzen der gesamten Gesellschaft.

Neue Doch die Anerkennung dafür fliegt uns nicht einfach zu, sondern muss immer wieder aufs Neue erkämpft werden. Deshalb organisieren wir uns aus dem akademischen Mittelbau wie auch Professor:innen in unserer Gewerkschaft VPOD. Gemeinsam mit unseren Kolleg:innen haben wir bereits viel erreicht. Mit dir können wir noch mehr erreichen. Werde Teil unserer Bewegung!

Lasst uns unterrichten und forschen!

Immer mehr Zeitverträge mit immer kürzeren Vertragslaufzeiten, unsichere Berufsperspektiven und unberechenbare Karrierewege – das ist in Hochschule und Forschung mehr und mehr Realität. Der VPOD engagiert sich für die Freiheit der Forschung und Lehre, für gute Arbeitsbedingungen und für die Mitwirkungsrechte der Hochschulangehörigen. Hochschulen sind keine Fabriken, die Freiheit des Denkens und die demokratischen Errungenschaften müssen geschützt werden – durch gesetzliche Vorgaben, durch geeignete Finanzierung und durch Zivilcourage im Alltag.

Sich organisieren verändert alles!

Sich allein zu wehren, ist frustrierend und bringt oft zu wenig. Verbesserungen gelingen nur gemeinsam. Die Organisation in der Gewerkschaft ist das beste Mittel, etwas zu bewegen – für dich, für das Team und für den ganzen Bildungsbereich. Der VPOD stärkt dich, wenn du etwas bewegen willst und unterstützt dich auch, wenn du in Schwierigkeiten gerätst. Wir sind die starke Stimme für eine starke Hochschule und einen starken akademischen Mittelbau. Gemeinsam kämpfen wir gegen die prekären Anstellungen, für mehr unbefristet Verträge, sichere akademischen Karrieren und mehr Mitsprache bei Forschung und Lehre.