Mobbing am Arbeitsplatz

Was ist Mobbing? Und was kann man tun?

Deine Gewerkschaft kann dir helfen Mobbing am Arbeitsplatz zu erkennen und Strategien zu entwickeln.

Mobbing am Arbeitsplatz ist ein häufiges, aber auch schwieriges Thema. Der Begriff ist schwammig und wird in der Alltagssprache oft verwendet. Konkret lässt sich Mobbing aber nur selten festmachen. Ein grundsätzliches Problem dabei: Es fehlen die rechtlichen Grundlagen. Betroffene von Mobbing haben daher nur wenige Möglichkeiten, sich rechtliches Gehör zu verschaffen.

Wenn Mobbing in einem Betrieb vorliegt, ist es für die Betroffenen meist zu spät. Sie sind in psychisch schlechter Verfassung und das Arbeitsumfeld bereits derart zerrüttet, dass die Kündigung der einzige Ausweg ist. Das beste Mittel gegen Mobbing ist daher Prävention. In Betrieben, in denen die Gewerkschaften stark sind, werden die Vorgaben zum Gesundheitsschutz besser eingehalten. Wir vom VPOD engagieren uns für eine gute und gesunde Betriebskultur – und gegen Mobbing und soziale Ausgrenzung. Die beste Prävention ist dein Beitritt!

Möchtest du mehr wissen oder gemeinsam mit dem VPOD eine Veranstaltung in deinem Betrieb organisieren, so melde dich im Zentralsekretariat.

Fragen zum Thema Mobbing?

VPOD Zentralsekretariat
Birmensdorferstrasse 67
8004 Zürich

Telefon: +41 (0)44 266 52 52
Fax: +41 (0)44 266 52 53

Enable JavaScript to view protected content.

Judith Bucher ist Zentralsekretärin für den Straf- und Massnahmenvollzug und die Pensionierten im VPOD.

Kontakt

VPOD Zentralsekretariat
Birmensdorferstrasse 67
8036 Zürich

Tel +41 (0)44 266 52 52
Fax +41 (0)44 266 52 53

Enable JavaScript to view protected content.