Chauffeurzulassungsverordnung (CZV)

Auch der VPOD bietet Kurse an, welche der CZV-Weiterbildungsplicht angerechnet werden können.

Die seit 2009 bestehende CZV hat sich eingespielt. Wer mit Bussen berufsmässig Personen transportieren will, muss den Fähigkeitsausweis für den Personentransport erwerben. Dazu sind eine theoretische und eine praktische Prüfung zu bestehen. Der Fähigkeitsausweis ist auf fünf Jahre befristet und wird nur verlängert, wenn die Weiterbildungspflicht erfüllt ist. Der Fähigkeitsausweis ist auf fünf Jahre befristet und wird nur verlängert, wenn die Weiterbildungspflicht erfüllt ist. Der VPOD ist als offizielle CZV-Weiterbildungsstätte anerkannt und bietet zertifizierte CZV-Kurse an.

Das aktuelle Kursangebot des VPOD findest du hier.