Berufliche Vorsorge für Frauen

Weiterbildung

Wie funktionieren die Pensionskassen? Was steht in meinem Pensionskassenausweis? Und was macht eine gute Pensionskasse aus?

Teilzeitarbeitende und Personen mit niedrigen Löhnen haben in der beruflichen Vorsorge Nachteile – in der Mehrheit sind das Frauen. Im Kurs klären wir die wichtigen Fragen zur beruflichen Vorsorge anhand der eigenen Vorsorgeausweise: Was ist ein Koordinationsabzug und wie wirkt er sich auf die Teilzeitversicherten aus? Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Kassen? Was ist eine Split-Lösung? Was ist eine umhüllende Kasse? Welche Möglichkeiten haben Leute mit mehreren Teilzeitpensen bei verschiedenen Arbeitgebern?

Kursleitung: Christine Flitner und Natascha Wey, Zentralsekretärinnen VPOD

Zielpublikum: Ein Kurs für alle Frauen.

Kosten: Der Kurs ist für VPOD-Mitglieder unentgeltlich, Nichtmitglieder zahlen 150 Franken.

Adresse: VPOD Zentralsekretariat Birmensdorferstrasse 67 8004 Zürich

Mit * markierte Felder müssen Eingaben enthalten